17.01.2017 in Kommunalpolitik

Peter Kox: "Post-Service unverzichtbar für die Bonner Südstadt"

 

Kox fordert, auch nach Schließung der Partnerfiliale in der Schumannstraße einen Post-Service weiter zu gewährleisten.

"Die Südstadt ist ein starkes Quartier in Bonn - lebendige Nachbarschaften, ehrenamtliches Engagement und gerade rund um den Bonner Talweg eine funktionierende Infrastruktur, die dem ganzen Viertel zugutekommt", so Peter Kox, Landtagskandidat der Bonner SPD und städtischer Sozialausschussvorsitzender.

"Und genau deshalb", so Kox, "muss auch nach der Schließung der Partnerfiliale von Postbank und Deutscher Post in der Schumannstraße Ende Mai der Post-Service in der Südstadt weiter gewährleistet sein. Wir begrüßen es daher ausdrücklich, dass die Deutsche Post in der Nähe nach einem neuen Partner sucht, der den Post-Service nahtlos aufrechterhalten kann", ist sich Kox einig mit dem Vorsitzenden der SPD Poppelsdorf/Südstadt und Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Arbeitsförderung, Dr. Sebastian Scharte.

13.01.2017 in Kommunalpolitik

Kurfürstenbad und Frankenbad erhalten – Keine weitere Zentralisierung zu Lasten der Stadtbezirke

 

Die Bonner SPD unterstützt das Bürgerbegehren „Kurfürstenbad bleibt“, das für den Erhalt und die Sanierung des Kurfürstenbades kämpft. „Für uns ist der Erhalt des dezentralen Bäderangebotes für Bonn wichtig. Wir wollen, dass es auch weiterhin in jedem Stadtbezirk ein Hallenbad gibt. Eine weitere Zentralisierung – wie bei den Bürgerämtern schon geschehen – lehnen wir ab“, betont Gabriel Kunze, Vorsitzender der Bonner SPD und SPD-Landtagskandidat für Bad Godesberg, Hardtberg und Bonns Süden. „Wir wollen, dass unsere Stadtbezirke und Nachbarschaften attraktiv und lebenswert bleiben. Daher fordern wir auch den Erhalt des Frankenbades“, stimmt Peter Kox, SPD Landtagskandidat für Beuel und Bonns Norden, zu.

13.01.2017 in Kommunalpolitik

SPD-Fraktion honoriert gesellschaftliches Engagement

 

„Auch im Jahr 2016 spendete die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn in der Weihnachtszeit rund 5.000 Euro für gemeinnützige Zwecke“, erklärt Bärbel Richter, die Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn. „Diesmal haben wir vor allem Vereine und Einrichtungen bedacht, die sich in ihrer Arbeit besonders um Menschen mit Behinderungen im weitesten Sinne verdient gemacht haben.“ Zu den Empfängern gehören das Junge Theater Bonn, die Schwimm- und Sportfreunde, der ASV Bonn, inklusiv kultur e.V., der Verein für Behindertensport und der FC Blau-Weiß Friesdorf.

12.01.2017 in Bundespolitik

Bund fördert Institutionen und Firmen in Bonn mit Millionen

 

Auch im Jahr 2016 wurden Institutionen und Firmen in Bonn mit hohen Fördersummen aus dem Bundeshaushalt unterstützt. „Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sagte Projektfördermittel von über 140 Mio. Euro zu, das Bundeswirtschaftsministerium allein im zweiten Halbjahr über 8 Mio. Euro“, freut sich Bonns Bundestagsabgeordneter Ulrich Kelber.

Das Bundesforschungsministerium förderte 145 Projekte in Bonn mit einer Gesamtsumme von 2,19 Mrd. Euro, wobei rund 2 Mrd. Euro allein auf die Förderung des Hochschulpakt 2020 entfallen, das Geld also nur von der in Bonn ansässigen Deutschen Forschungsgemeinschaft verwaltet wird, bis es an die Bundesländer für die Universitäten überwiesen wird.

12.01.2017 in Landespolitik

André Stinka: Wir bringen NRW raus aus dem Reparaturmodus

 

Zur heutigen Vorstellung der Haushaltsbilanz 2016 durch Finanzminister Norbert Walter-Borjans erklärt André Stinka, Generalsekretär der NRWSPD:

"Mit dem Plus im Landeshaushalt 2016 hat unsere Landesregierung ein sehr starkes Zeichen gesetzt. Als Norbert Walter-Borjans 2010 das Amt des Finanzministers antrat, musste er einen von CDU und FDP bemerkenswert schlecht geführten Etat übernehmen. Die Regierung von Jürgen Rüttgers und dem heutigen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet im Ministeramt hatte eine Jahresverschuldung von fast 5 Milliarden Euro hinterlassen.

AKTUELLE TERMINE

Alle Termine öffnen.

18.01.2017, 15:00 Uhr
AG 60+ der Bonner SPD: Vorstand
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

19.01.2017, 15:00 Uhr
AG 60+ Bad Godesberg: Jahreshauptversammlung
Ort: Offene Tür (Dürenstr. 2; 53173 Bonn-Bad Godesberg)

25.01.2017, 19:30 Uhr
AG Selbst Aktiv: Vorstand
Ort: Rathaus-Stuben (Maarweg 1; 53123 Bonn-Duisdorf)

25.01.2017, 20:15 Uhr - 22:00 Uhr
AK EUROPA
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

27.01.2017, 19:00 Uhr
OV Bad Godesberg-Nord: Jahreshauptversammlung
Ort: Stadthalle Bad Godesberg

28.01.2017, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Wahlkampfworkshop
Ort: PAUKE (Endenicher Str. 43; 53115 Bonn)

30.01.2017, 19:30 Uhr
OV Endenich/Weststadt: Podiumsdiskussion
Ort: Theater im Ballsaal (Frongasse 9; 53121 Bonn)

Alle Termine

 

KONTAKT

Haus der Bonner SPD 

Clemens-August-Str. 64

53115 Bonn

Tel.: 0228 - 249800

Fax: 0228 - 2498033

e-mail: ub.bonn.nrw(at)spd.de

SPENDEN

Unsere politische Arbeit können Sie gerne mit SPENDEN unterstützen!

WEITERE INFORMATIONEN AUF
SPENDEN.SPD-BONN.DE