Neue Niederflurbahnen und Linienbusse der Stadtwerke Bonn sollen künftig standardmäßig mit Klimaanlagen ausgerüstet werd

Veröffentlicht am 07.08.2018 in Kommunalpolitik

Die Hitze der letzten Wochen war für all jene, die mit Klimaanlage im Auto fahren konnten, vielleicht kein Problem. Doch aus den Bussen und Bahnen der Stadtwerke wurden zeitweise fahrende Saunen. "Wenn wir mehr Bonnerinnen und Bonner davon überzeuge wollen, im Jahrzehnt der Baustellen den ÖPNV zu nutzen, müssen wir Attraktivität und Qualität steigern. Dazu gehört, dass in den heißen Wochen des Jahres Busse und Bahnen eine ausreichende Klimatisierung haben“, erklärt die stellvertretende planungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn, Angelika Esch.

Anfang Juli hatte die Koalition aus CDU, Grünen und FDP einen entsprechenden Antrag der SPD abgelehnt, dass die neu zu beschaffenen Niederflurbahnen mit entsprechenden Geräten ausgestattet werden. Es wurde lediglich eine Option für Klimaanlagen beschlossen. „Insbesondere bei den hochsommerlichen Temperaturen der letzten Wochen ist eine ausreichende Temperierung der Fahrzeuginnenräume sowohl für Fahrgäste also auch die Fahrerinnen und Fahrer von großer Bedeutung. Daher beantragen wir jetzt, dass nur solche Angebote berücksichtigt werden, bei denen die Niederflurbahnen mit Klimageräten ausgestattet sind. Wir hoffen, dass jetzt auch die Koalition die Notwendigkeit einsieht, dass der Klimawandel doch Klimaanlagen in Bussen und Bahnen erfordert.

Dabei sei darauf zu achten, dass die Klimaanlagen mit klimafreundlichen Kältemitteln betrieben werden“, ergänzt Gabi Mayer, verkehrspolitische Sprecherin und Mitglied im Aufsichtsrat Bus und Bahn. „Andere Städte machen uns dies bereits vor.“  Außerdem will Mayer mit den Stadtwerken das Gespräch suchen, um eine verlässliche Regelung für die Nutzung der Klimatisierung mit den Fahrerinnen und Fahrern zu erreichen.  „Es reicht ja nicht, wenn es eine Klimaanlage gibt, die dann nicht genutzt wird, weil es dem Fahrzeugführer freigestellt ist, diese in Betrieb zu nehmen.“

 
 

AKTUELLE TERMINE

Alle Termine öffnen.

23.08.2018, 19:30 Uhr
AK Frieden & Sicherheit: Sitzung
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

25.08.2018, 18:00 Uhr
JuSos Bonn: Sommerfest
Ort: Parteiheim Bad Godesberg (Moltkestr. 3; 53175 Bonn)

29.08.2018, 19:00 Uhr
Europa-Stammtisch #4 2018
Ort: Gaststätte in Endenich

07.09.2018, 19:00 Uhr
AG 60+ OV Hardtberg: Seniorenstammtisch
Ort: Pastarotti (Von-Guericke-Allee 5; 53127 Bonn)

10.09.2018, 09:30 Uhr
AG 60+ der Bonner SPD: Seniorenfrühstück
Ort: PAUKE (Endenicher Str. 43; 53115 Bonn)

11.09.2018, 19:00 Uhr
VORSTAND der Bonner SPD
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

12.09.2018, 16:00 Uhr
AG 60+ der Bonner SPD: Stammtisch
Ort: Em Höttche (Markt 4; 53111 Bonn)

Alle Termine

 

KONTAKT

Haus der Bonner SPD 

Clemens-August-Str. 64

53115 Bonn

Tel.: 0228 - 249800

Fax: 0228 - 2498033

e-mail: ub.bonn.nrw@spd.de

SPENDEN

Unsere politische Arbeit können Sie gerne mit SPENDEN unterstützen!

WEITERE INFORMATIONEN AUF
SPENDEN.SPD-BONN.DE