Evelyne Gebhardt: „Transparenten und erschwinglichen Online-Handel garantieren”

Veröffentlicht am 03.12.2018 in Europa

Ungerechtfertigtes Geoblocking wird abgeschafft

Der Online-Kauf eines Konzerttickets oder die Buchung eines Mietwagens über einen Internetanbieter aus dem europäischen Ausland konnte bisher aufgrund der IP-Adresse geblockt oder auf eine andere Webseite umgeleitet werden.

„Mit dieser Art von Diskriminierung von Verbraucherinnen und Verbrauchern aufgrund von Staatsangehörigkeit, Wohnsitz oder Standort ist jetzt Schluss“, sagt die SPD-Verbraucherschutzexpertin, Evelyne Gebhardt, MdEP. „Allen Kunden müssen die gleichen Produkte zu denselben Preisen angeboten werden. Genauso wie in einem Laden.“ Am Montag, 3. Dezember 2018 tritt die Verordnung über ungerechtfertigtes Geoblocking im Online-Handel in Kraft.

Nach Angaben der Europäischen Kommission verwendet mehr als ein Drittel der Online-Händler in Europa verschiedene Formen von Geoblocking.

Ausgenommen von der neuen Regelung bleiben allerdings urheberrechtlich geschützte Waren, wie E-Books, Musik und Online-Spiele.

Neben Verbraucherinnen und Verbrauchern aus kleineren EU-Mitgliedstaaten dürften vor allem Kunden aus grenznahen Regionen von der Abschaffung des Geoblocking profitieren.
„Wenn ein Händler keine Lieferung ins gewünschte Land anbietet, können die Kunden den Transport wenigstens selbst organisieren oder die Ware abholen.“

„Mit der Abschaffung des Geoblocking und den ab 1. Januar 2019 in vollem Umfang geltenden Regeln für einen preisgünstigeren grenzüberschreitenden Paketversand haben wir wichtige Grundlagen für einen transparenten und erschwinglichen Online-Handel in Europa geschaffen“, sagt Evelyne Gebhardt, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments.

Gleichzeitig erhöht Evelyne Gebhardt den Druck auf den Europäischen Rat. „Damit dürfen wir uns nicht begnügen. Vielmehr müssen wir die anhaltenden Verhandlungen mit den Regierungen über moderne und verbraucherfreundliche Regeln zum Vertragsrecht für den Online-Warenhandel und für die Bereitstellung digitaler Inhalte endlich zu einem guten Ende führen. Erst damit hätten wir die zentrale Säule für ein besseres europaweites Einkaufen im Internet fest verankert.“

 
 

AKTUELLE TERMINE

Alle Termine öffnen.

21.02.2019, 15:00 Uhr
AG 60+ Bad Godesberg: Treff
Ort: Begegnungsstätte Offene Tür (Dürenstr. 2; 53173 Bonn-Bad Godesberg)

22.02.2019, 19:00 Uhr
AG Migration & Vielfalt: Sitzung
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

27.02.2019, 14:00 Uhr
AG 60+ der Bonner SPD: Vorstand Besuch Ausstellung 100 Jahre Frauenwahlrecht
Ort: Frauenmuseum; Im Krausfeld 10; 53111 Bonn

27.02.2019, 14:00 Uhr
AG 60+ der Bonner SPD: Museumsbesuch zum Thema 100. Jahrestag des Frauenwahlrechts in Deutschland
Ort: Bonner Frauenmuseum; Im Krausfeld 10; 53111 Bonn

27.02.2019, 19:30 Uhr
AK EUROPA: Stammtisch #1 2019
Ort: wird nach Anmeldung bekanntgegeben

05.03.2019, 10:00 Uhr
AG 60+ OV Hardtberg: Seniorenstammtisch
Ort: Kamps; Borsigallee 8, 53125 Bonn

07.03.2019, 18:00 Uhr
Neu in der Bonner SPD - Treffen
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

Alle Termine

 

SPENDEN

Unsere politische Arbeit können Sie gerne mit SPENDEN unterstützen!

WEITERE INFORMATIONEN AUF
SPENDEN.SPD-BONN.DE

KONTAKT

Haus der Bonner SPD 

Clemens-August-Str. 64

53115 Bonn

Tel.: 0228 - 249800

Fax: 0228 - 2498033

e-mail: ub.bonn.nrw@spd.de