EU muss Bildungs- und Ausbildungsprojekte für junge Menschen unterstützen

Veröffentlicht am 20.12.2018 in Europa

Abgeordnete besuchen westafrikanisches Gambia

Die SPD-Europaabgeordneten Norbert Neuser und Maria Noichl haben sich in dieser Woche mit Organisatorinnen und Organisatoren von Ausbildungsprojekten für die wachsende Jugendbevölkerung in der gambischen Hauptstadt Banjul sowie auf dem Land getroffen. Die Projekte sollen jungen Gambierinnen und Gambiern eine Perspektive vor Ort und ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

„Die demokratisch gewählte Regierung von Präsident Adama Barrow hat seit dem Übergang vor zwei Jahren von einer jahrzehntelangen autoritären Herrschaft bedeutende Fortschritte beim Institutionenaufbau und beim Schutz der Menschenrechte gemacht“, so der sozialdemokratische Sprecher für Entwicklungspolitik, Norbert Neuser, MdEP. „Es ist äußerst wichtig, dass die EU ihre finanzielle Unterstützung und ihren Kapazitätsaufbau in dieser jungen Demokratie fortsetzt, um das Land bei den bedeutenden Herausforderungen zu unterstützen, mit denen es konfrontiert ist, einschließlich verstärkter Arbeiten zur Reform der Sicherheitspolitik und zur Neufassung der Verfassung.“

„Wir wissen, dass Frauen beim Aufbau und der Festigung einer Demokratie eine besonders wichtige Rolle spielen“, sagt Maria Noichl, Mitglied des Entwicklungs- sowie des Gleichstellungsausschusses. „Frauen müssen daher gezielt in ihrer politischen und wirtschaftlichen Teilhabe gestärkt werden, damit sie ihren rechtmäßigen Platz in der Mitte der Gesellschaft einnehmen können. Dazu benötigen sie bedingungslosen Zugang zu Bildung und das Recht frei darüber zu entscheiden, wann sie wen heiraten und unter welchen Umständen sie eine Familie gründen. Dazu müssen wir sowohl junge als auch ältere Menschen mit den Projekten erreichen. Für eine bessere Zukunft müssen Stereotype und Diskriminierungen für alle Menschen im Land mithilfe von Bildung abgebaut werden. Die EU muss diese Bildungs- sowie Ausbildungsprojekte stärker unterstützen, damit die Menschen Zukunftschancen bekommen, die ihnen zustehen.“

„Die Jugendarbeitslosenquote in Gambia ist sehr hoch. Die mangelnde Perspektive treibt viele junge Menschen dazu, die gefährliche Flucht nach Europa auf sich zu nehmen“, so Norbert Neuser. „Die Bedingungen in Libyen, über die wir in Gesprächen mit Rückkehrerinnen und Rückkehrern gehört haben, waren schockierend. Die Berufsbildungsprojekte und die Unterstützung für Unternehmer und Unternehmerinnen, die wir gesehen haben, sind äußerst willkommen und ein positiver Schritt, um jungen Menschen in Gambia Möglichkeiten zu bieten.“

Norbert Neuser wird voraussichtlich Ende Februar 2019 den Südosten der Türkei besuchen, um sich über die Lage der syrischen Flüchtlinge vor Ort zu informieren.

 
 

AKTUELLE TERMINE

Alle Termine öffnen.

18.01.2019, 14:00 Uhr
AG 60+ der Bonner SPD: Vorstand Besuch Ausstellung 100 Jahre frz. Besatzung in Bonn
Ort: Stadtmuseum; Franziskaner Str. 9; 53113 Bonn

25.01.2019, 19:00 Uhr
OV Bad Godesberg-Nord: Jahreshauptversammlung
Ort: Stadthalle (Koblenzer Str. 80; 53177 Bonn-Bad Godesberg)

27.01.2019, 14:30 Uhr
AsJ Bonn/Rhein-Sieg/Euskirchen: Vorstandsklausur
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

30.01.2019, 19:30 Uhr
AK EUROPA: Sitzung #1 2019
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

05.02.2019, 19:00 Uhr
VORSTAND der Bonner SPD
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

07.02.2019, 19:00 Uhr
Forum-Eine-Welt Bonn: Vortrag "Äthiopien"
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

08.02.2019, 19:00 Uhr
OV Bad Godesberg-Süd: Jahreshauptversammlung
Ort: Begegnungsstätte Offene Tür (Dürenstr. 2; 53173 Bonn-Bad Godesberg)

Alle Termine

 

SPENDEN

Unsere politische Arbeit können Sie gerne mit SPENDEN unterstützen!

WEITERE INFORMATIONEN AUF
SPENDEN.SPD-BONN.DE

KONTAKT

Haus der Bonner SPD 

Clemens-August-Str. 64

53115 Bonn

Tel.: 0228 - 249800

Fax: 0228 - 2498033

e-mail: ub.bonn.nrw@spd.de